1. For downloading SimTools plugins you need a Download Package. Get it with virtual coins that you receive for forum activity or Buy Download Package - We have a zero Spam tolerance so read our forum rules first.

    Buy Now a Download Plan!
  2. Do not try to cheat our system and do not post an unnecessary amount of useless posts only to earn credits here. We have a zero spam tolerance policy and this will cause a ban of your user account. Otherwise we wish you a pleasant stay here! Read the forum rules
  3. We have a few rules which you need to read and accept before posting anything here! Following these rules will keep the forum clean and your stay pleasant. Do not follow these rules can lead to permanent exclusion from this website: Read the forum rules.
    Are you a company? Read our company rules

Zylinderbegrenzung

Discussion in 'Pneumatic equipment - outdated' started by Brainstormer, Oct 21, 2007.

  1. Brainstormer

    Brainstormer Member

    Joined:
    Aug 7, 2007
    Messages:
    153
    Location:
    Innsbruck
    Balance:
    311Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Soo hab mal wieder ne Frage an euch....hab heute mal ein bisschen gemoddet und nun für Roll die beiden Originalzylinder angebaut.

    [​IMG]


    Wenn ich jetzt die beiden neuen Zylinder die größer sind (40 cm Hub) für Nick nehme, dann würde es mir ja den Poti sprengen....gibt es dafür ne möglichkeit den Hubweg zu begrenzen? oder geht der beim Autorun eh nur bis zum Poti max?

    gruß Daniel[/img]
  2. Ads Master

    Ads Master

    Balance:
    Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
  3. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    375Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Das sieht ja schon mal gut aus.

    Der Autorun geht definitiv bis Zylinder Maximum. Das wäre der 'sudden death' für die Pots!

    Die Zylinder kannst/solltest du nicht begrenzen.

    Du solltest die Position der Steuerstange etwas verändern um die Pots nicht zu beschädigen. Das kann man zwar Berechnen, aber ich denke es geht einfacher, wenn Du die Steuerstange für Y einfach in den Pot einhängst, und die Endpositionen manuell abfährst und dann an geeigneter Stelle ein neues Loch in den Stuhl bohrst. Die neue Position des Loches wird wohl etwas über der Postion des alten liegen (Du willst größere Hübe verwenden, also musst du den Drehradius verkleinern)