1. For downloading SimTools plugins you need a Download Package. Get it with virtual coins that you receive for forum activity or Buy Download Package - We have a zero Spam tolerance so read our forum rules first.

    Buy Now a Download Plan!
  2. Do not try to cheat our system and do not post an unnecessary amount of useless posts only to earn credits here. We have a zero spam tolerance policy and this will cause a ban of your user account. Otherwise we wish you a pleasant stay here! Read the forum rules
  3. We have a few rules which you need to read and accept before posting anything here! Following these rules will keep the forum clean and your stay pleasant. Do not follow these rules can lead to permanent exclusion from this website: Read the forum rules.
    Are you a company? Read our company rules

Windows XP system sounds too loud

Discussion in 'Off Topic - All other stuff here' started by egoexpress, Apr 23, 2009.

  1. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Does anyone know if there is a possibility to adjust the system sounds volume independently from the master volume?

    I could lower the master volume, but the general video and audio sounds would be too low then, as well.

    Any thoughts?
  2. Ads Master

    Ads Master

    Balance:
    Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
  3. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,652
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,965Coins
    Ratings:
    +1,652 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Windows XP bietet keinen eigenen Regler für die Lautstärke der Systemklänge. Bei hoher Gesamtlautstärke sind halt auch die Systemsounds laut. Es gibt jedoch einen anderen Weg: Du kannst die Wav-Dateien, in denen die Klänge gespeichert sind, dauerhaft leiser machen. Die Audiodateien der Systemklänge liegen im Ordner c:\Windows\Media. Anstatt jede Datei einzeln mit einem grafischen Audio-Editor zu bearbeiten, lassen sich alle mit dem Kommandozeilenprogramm normalize.exe in einem Rutsch leiser machen: Herunterladen und in den Suchpfad von XP entpacken, etwa nach c:\windows damit es unter der Eingabeaufforderung nutzbar ist. (Sicherheitskopie des Ordners c:\windows\media machen). Öffne die Kommandozeile CMD und gehe in den Ordner c:\windows\media mit cd c:\windows\media

    Der Befehl

    for %i in (*.wav) do normalize -l 0.1 „%i“

    bearbeitet sämtliche Wav-Dateien im aktuellen Verzeichnis und multipliziert jedes Sample mit dem Faktor 0.1. Normalize gibt an, die Dateien damit um etwa 20 dB leiser zu machen. Danach bleiben die Systemklänge angenehm leise, auch wenn die Motorengeräusche kraftvoll und laut in den Ohren rummsen :)

    Hier findest Du normalize.exe
    https://neon1.net/prog/normalizer.html
  4. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Ansich schon ne gute Lösung, funzt aber leider nicht.

    Das Programm gibt mir die Fehlermeldung aus, dass es die wav Dateien nicht finden kann. Komischerweise führt es aber jede wav Datei, im Media Ordner namentlich auf :?

    Gruss
  5. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,652
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,965Coins
    Ratings:
    +1,652 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Das ist verrrückt :)

    Zunächst geht es auch bei mir nicht, dann mach ich zuerst das:

    for %i in (*.wav) do normalize.exe -l 0.1 %i
    Ausführen, findet windows nicht

    Dann mach ich das :

    for %i in (*.wav) do normalize.exe -l 0.1 „%i“

    Beachte die Anführungszeichen.

    Dann findet er die Dateien und bearbeitet alle im Rutsch

    Wichtig, dass Du dich unter der CMD im Ordner c:\windows\media befindest
  6. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Bei mir funzt es nun komischerweise aber nur ohne Gänsefüsse.

    Egal, Hauptsache es klappt.

    Hab allerdings einen Unterordner in Media erstellt, und dort nur eine einzelne wav Datei isoliert konvertiert. Es ist nämlich kein Windows wav gewesen. Die orig. Window Töne sind nämlich i.O.

    Gruss
  7. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Faktor 0,1 = -20dB ist schon recht heftig (-10dB entsprechen subjektiv einer Halbierung der Lautstärke). -20dB sind also nur ein viertel der empfundenen Lautstärke.

    Hab mal den Faktor 0,3 verwendet, was ca. -10dB (also halbe Lautstärke) entspricht.


    Gruss
    Christian
  8. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,652
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,965Coins
    Ratings:
    +1,652 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Na hauptsache, es klingelt nun nicht mehr in den Ohren :)