1. For downloading SimTools plugins you need a Download Package. Get it with virtual coins that you receive for forum activity or Buy Download Package - We have a zero Spam tolerance so read our forum rules first.

    Buy Now a Download Plan!
  2. Do not try to cheat our system and do not post an unnecessary amount of useless posts only to earn credits here. We have a zero spam tolerance policy and this will cause a ban of your user account. Otherwise we wish you a pleasant stay here! Read the forum rules
  3. We have a few rules which you need to read and accept before posting anything here! Following these rules will keep the forum clean and your stay pleasant. Do not follow these rules can lead to permanent exclusion from this website: Read the forum rules.
    Are you a company? Read our company rules

SimforceGT DIY project W.I.P.

Discussion in 'DIY Motion Simulator Projects' started by egoexpress, Mar 22, 2007.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Mike78

    Mike78 New Member

    Joined:
    Jan 4, 2007
    Messages:
    53
    Location:
    Die Perle des Rhein Sieg Kreises
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    huuhu
    nun ich bin wieder zurück aus dem käseland (mal wieder ;-) ) nun christian die zeichnung ist fast fertig hab auch schon eine nette konstrukteurin gefunden die mir das in sauber malt und sogar in 3d ich werde dir dann die daten zumailen ;-)
  2. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Habe gestern Nachmittag den Sitzdämfer/-gummie bei rs-component bestellt.
    Heute um 11.00 Vormittags wurde mit GLS geliefert. Der Sitzdämpfer ist mit 250kg belastbar. Ich hatte ein bischen Sorge, dass diese etwas größere Ausführung vielleicht zu steif sein könnte aber RS hatte mir angeboten die Gummies zurück zu nehmen wenn sie nicht passen. Beim Auspacken erschienen sie mir anfänglich tatsächlich sehr steif. Als ich die Dämpfer dann mal in den Schraubstock gespannt habe und mit einem angeschraubten Aluprofil die Neigungsfähigkeit getestet habe, war ich äusserst angenehm überrascht wie leicht sie sich Neigen ließen.

    Ich freue mich darauf, sie nächste Woche in den Rahmen zu verbauen.
    Übrigens sind die 150Kg-Dämpfer nicht geeignet da das Gummie quadratisch ist !!!

    [​IMG] [​IMG]

    Anbieter: : http://www.rsonline.de
    Kosten: € 34,- inkl. Versand und Mwst. :cry:
    Bestellnummer: 434-2156
    Bezeichnung: Gerätefuß,Maschinenfuß,Schwingungsdämpfuß

    Die Kosten sind für solch ein Teil natürlich happig und man sollte nach Alternativen suche. Christian probiert es mit einachsigen Dämpfern ... Ich bin auf seinen Test gespannt.
  3. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    nunja, ich hab für 4Stk mit 5cm Umfang inkl. Versand 16Euro bezahllt. Ebay halt.

    Gruss
  4. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Ich halte 1-achsige Dämpfer zwar für kritisch ... aber es wird warscheinlich und vor allem darauf ankommen wie und woran man diese eine Achse befestigt. Im Einsatz/Dauertest wird sicherlich auch die Qualität und die Härte des Gummies entscheident sein.
    Freue mich auf Deine ersten Bilder ... Wann fängste denn mit dem Rahmenbau an?
  5. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,644
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,885Coins
    Ratings:
    +1,553 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Chris,

    hast Du für mich die genauen Abmasse der benötigten Encoderscheiben, evtl weitere Daten?

    Stehe gerade in Kontakt mit
    PRECITEC B.V.
    Precision Technology

    die fertigen solche Scheiben und wollen uns ein Angebot machen.

    Gruß
    René
  6. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    http://www.usdigital.com/data-sheets/1% ... unting.pdf

    Wir brauchen 1 Scheiben mit einem Innendurchmesser (Bohrung) von 1cm.

    [​IMG]

    Falls die sich auskennen. Es soll für einen HEDS9140 Encoder sein.

    Die Sache ist nur, die Kosten beim Hersteller 7,50 Euro. Ob es sich da lohnt, extra welche anfertigen zu lassen? Nur der Versand von 55Dollar is halt teuer. mir müssten die Versandkosten halt durch ein paar Leute Teilen können.

    sirnoname meinte, wir versuchen es erst mal mit den 400ern. Das Probelm scheint im Moment eher die Hitzeentwicklung.

    Gruss
  7. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Wie sind denn die Lieferzeiten bei einem Porto von 55 Dollar?
  8. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    3 Sekunden.... naja, warscheinlich Luftpost (mit Lufthansa business class und persönlich von einem Mitarbeiter überreicht ;))
  9. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    @sirnoname

    Du hast recht. hab nochmal nachgeschaut, aber selbst wenn wir encoder mit Hubdisk bestellen würden wäre es immer noch recht günstig.

    Scheibe + Encoder bei 20+ Euro

    Gruss
  10. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Wieviel Umdrehung muss der Motor machen um die Sindel 5cm auszufahren?
  11. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Kann man recht einfach ausrechnen. Bei 1,8°/Schritt sind das 200 Schritte/Umdrehung. Die Spindel hat eine Steigung von 0,025mm/Schritt.
    200Schrittex0,025mm=5mm

    Also sind es für 5cm dann 2000 Schritte.

    Gruss
  12. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    @ Egoexpress

    In Mathe hatte ich immer eine zwei .......


    ............felhafte Note :lol:

    Wusste nicht wie die Steigung (in mm) der Spindel ist. War ohne Dich fast gespenstisch hier im Forum zum Glück hat mir aber RaceRay beigestanden.
  13. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Just a little update for our english speaking members.

    Right now we are trying to get the steppers work with the Hydranite controller.
    Seems quite difficult to handle the L42 stepper at high rpms.
    But the actuator itself seems to work and to have enough power ;)

    regards
  14. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,644
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,885Coins
    Ratings:
    +1,553 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Gibts was konkretes, was ist das Hauptproblem, Stromversorgung nun vorhanden?
  15. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Im Moment geht es mit dem Hydranite thread weiter. Erst wenn die Schrittmorensteuerung funktioniert, gehts hier weiter...

    Gruss
  16. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,644
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,885Coins
    Ratings:
    +1,553 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Hab ich vor einer Sekunde schon selbst entdeckt...trotzdem Danke :)
  17. Mike78

    Mike78 New Member

    Joined:
    Jan 4, 2007
    Messages:
    53
    Location:
    Die Perle des Rhein Sieg Kreises
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    und was gibts neues?? bewegt sich schon was??
  18. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Tut mir Leid Jungs, aber mit EAC100 Aktuatoren wird es, so wie es im Moment aussieht, kein SimforceGT geben.

    Die 24V Steuerung ist zu schwach, und 48V sind für Hobbybastlerschaltungen zu gefährlich. mit 24V bekommen wir die Motoren nicht ausreichend auf Touren, und der Kauf von nanotec SMC32 Schrittmotorensteuerungen würden die Projektkosten, und die Kosten für alle Nachbauer zu heftig in die Höhe treiben lassen.

    Alles gejammere bringt jetzt nichts!

    Ein neuer Aktuator muss her. Und zwar soll es dieses mal ein universeller Linearantrieb sein, an den man verschiedene Motoren, AC/DC Servos und Schrittmotoren gleichermaßen anflanschen kann.
    Dies lässt für den Einzelnen dann auch einen größeren Spielraum, verschieden Motoren zu verwenden. Abgesehen davon, sind normale Motoren auch um einiges günstiger als die nanotec Linearantriebe. Obwohl ich immer noch fasziniert von diesen bin, und sie gerne in Aktion gesehen hätte ;)

    Es wird eine Linearführung mit Trapezgewindetrieb.

    Das ist zwar ein übler Rücksschritt, und es tut mir für diejenigen Leid, die für die L42 gespendet haben.
    Aber die EAC100 werden nun erst mal auf Eis gelegt, bis sich jemand findet, der eine 48V Steuerung für diese aufbauen kann/will.

    Auch wenn der Rückschritt schmerzt, ist eine die Entwicklung einer universellen Linearführung, die nicht auf ein spezielles Motorenmodell begrenzt ist, im Endeffekt auch besser.

    Also dann, auf ein Neues! ;)

    Gruss
  19. Mike78

    Mike78 New Member

    Joined:
    Jan 4, 2007
    Messages:
    53
    Location:
    Die Perle des Rhein Sieg Kreises
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    nun jetzt müssten wir nur motoren suchen die schnell sind und auch dann mit der voltzahl laufen die nicht so tötlich sind....
  20. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Vielleicht war ich mit der Verbreitung der Hiobs-Botschaft etwas voreilig. ;) Mal sehen...

    Gruss
Thread Status:
Not open for further replies.