1. For downloading SimTools plugins you need a Download Package. Get it with virtual coins that you receive for forum activity or Buy Download Package - We have a zero Spam tolerance so read our forum rules first.

    Buy Now a Download Plan!
  2. Do not try to cheat our system and do not post an unnecessary amount of useless posts only to earn credits here. We have a zero spam tolerance policy and this will cause a ban of your user account. Otherwise we wish you a pleasant stay here! Read the forum rules
  3. We have a few rules which you need to read and accept before posting anything here! Following these rules will keep the forum clean and your stay pleasant. Do not follow these rules can lead to permanent exclusion from this website: Read the forum rules.
    Are you a company? Read our company rules

SimforceGT DIY project W.I.P.

Discussion in 'DIY Motion Simulator Projects' started by egoexpress, Mar 22, 2007.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Das mag sein :?
  2. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Wie ist denn die genaue Bezeichnung des Encoders?
  3. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Die Encoder, die wir benötigen, sollten zwischen 32 und 50cpr haben. Die Standard Naontecs haben entweder 400 oder 2000. Also viel zu viel.

    Nur kleinere Scheiben kann man erst bei größeren Bestellungen bekommen.

    Bekomme nun erst einmal 2 Scheiben aus Amerika. Hoffentlich als kostenlose Muster, mal sehen...

    Gruss
  4. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Warum teilen wir das Signal nicht einfach mit einem synchr. Binärzähler 1:8 ? ... Aus 400 wird dann 50 ... Falls das Signal nicht ganz Rauschfrei ist kommt noch ein Schmidt-Trigger dazwischen ...

    Unkosten 1-2 Euro
  5. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,644
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,877Coins
    Ratings:
    +1,558 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
  6. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
  7. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Ein CMOS 4029 kann rauf und runter zählen ... jenachdem ob an Pin10 High oder Low liegt. Er teilt durch 10 oder durch 16 ... ist programierbar.

    Sehe gerade, dass Du auch schon mal geschaut hast ... Fein.
    Einfach und extrem preiswert.

    Der CMOS 4041 oder 4069 geben Inverter ab.
  8. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    War nur sone Idee mit den Teilen des Impulses ... leider habe ich noch immer keine Praxiserfahrung und muss mich also recht abstrakt einbringen. But everything is programming :wink: Könnte diese Aufgabe nicht ein weiterer PIC übernehmen oder sich sogar in den einen implementieren lassen?
  9. Mike78

    Mike78 New Member

    Joined:
    Jan 4, 2007
    Messages:
    53
    Location:
    Die Perle des Rhein Sieg Kreises
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    hido
    meno da ist man einen tag nicht ganz da und schon 10 postes mehr ;-)

    nun ich wollte nochmal zum thema besfestigung des antriebes an die strebe...

    ich würde wie gesagt auf das 40er system beim gestell bleiben...den zylinder einfach mit den winkel die ich dir mitgeschickt habe innen an die strebe die zum sitz hoch führt anschrauben...dann sitzt der antrieb etwas weiter innen oder aussen und er ist ohne viel aufwand und man kann ihn auch in der höhe verschieben...verstanden?? ich versuch gerade mal in paint wat schnell zu malen falls das noch nicht so klar ist...


    @nordisch: deine teile sind bestellt....
  10. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Hey Mike,

    schick mir mal bitte die Maßzeichnung der Profile, die für das Cockpitgestell verwendet werden sollen.

    Dann kann ich demnächst mal mit dem Züchten der Profile in Solid Edge anfangen...

    Gruss
  11. Mike78

    Mike78 New Member

    Joined:
    Jan 4, 2007
    Messages:
    53
    Location:
    Die Perle des Rhein Sieg Kreises
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    jepp christian... wird aber leider erst montag...ratet mal wo ich bin...ich sag nur orange... :roll: :| :? verdammt ich kann mir auch was besseres vorstellen als hier in dem kaff übers wochenende zu hocken...wenigstens gibts hier vla ;) ohne ende..
    also sorry!!

    p.s. @ nordisch... sieht sehr gut aus mit den Teilen...die Bolzen sind schon beim drehen
  12. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Also falls die Spindel durchbiegen sollte, was ich mir aber nicht vorstellen kann, dann gäbe es die Spindel auch noch in V4A Stahl. Preis auf Anfrage, wie immer ;)

    hmm, mit VA Stahl kann ich was anfangen, aber was bedeutet die 4? Die Güte?
  13. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    V2A kenn ich aus dem Flugzeugbau ... V4A ist vielleicht eine Weiterentwicklung.

    V4A wie V2A, jedoch zusätzlich mit 2 % Mo legiert, was diesen Stahl widerstandfähiger gegen Korrosion in chloridhaltigen Medien macht (Salzwasser, Schwimmbäder, chem. Industrie etc.)
  14. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    @ Christian

    Hab mich mal mit den Gelenkköpfen beschäftigt. Ich meine es ist stabiler, wenn man die Gelenkköpfe an den Aktuatoren mit Innengewinde wählt und ein Aussen-Gewinde auf das Ende der Hubstange schneidet.

    Für den Prototyp nimmst Du ja die Igus-Gelenkköpfe ... sind die aus einem besonderen Material. Wie ist denn das Preis-Leistungsverhältnis zu den aus gehärteten Stahl. Sind die IGUS-Gelenkköpfe Wartungsfrei?
  15. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Nunja, genau solche sind ja aktuell verbaut ;) M8 Innengewinde.

    Findest Du das nicht ein wenig umständlich/aufwendig? ;)

    Igus hatte mir ja Muster mit Innengewinde geschickt. Hab dann einfach ein Stück Gewindestange mit der Flex zurechtgeschnitten, in die Hubsange reingedreht, und die Gelenkköpfe dann draufgesetzt. Das Gewinde sieht man nur nicht, weil ich den Kopf bis Anschlag draufgeschraubt hab.

    Und ja, die Igus Gelenkköpfe sind Wartungsfrei und im Verhältnis wesentlich billiger.

    Wird sich dann im Testlauf zeigen, ob die Teile den Belastungen standhalten.

    Finde mal Metallgelenkköpfe für 4 Euro ;)

    Gruss
  16. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    ... Ich hab mir die Gelenkköpfe beim Simconmotion mal genau angeschaut ... sehen sehr robust aus. SInd aber in der Tat doppelt so teuer und müssen geschmiert werden.

    Hatte am Donnerstag mit nanotec telefoniert ... Habe da auch noch mal nebenbei zu den Spindeln nachgefragt. Solange die Belastung in längsrichtung der Spindel-Achse verläuft kann sie enorm viel Kraft vertragen. Ein Streicholz aus Holz oder ein Ei in Längsrichtung zwischen den Fingern zu zerdrücken ist ja auch nicht so einfach. :wink:

    Hab übrigens jemanden im Internet ausgebuddelt, der für 5,95 Euro Gelenkköpfe aus gehärtetem Stahl verkauft ...
  17. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
  18. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    So ... alle guten Dinge sind drei ... hier auch noch mal ein Sitz-Dämpfer ... ich glaube da gab es noch keine fertige Lösung. Es gibt bei http://www.rsonline.de diesen:

    [​IMG]

    Eigenschaften

    Produktkategorien Anti-Vibration Mounts - Flanged

    Bestellnummer: 434-2134

    Befestigungsgewinde / Loch M10
    Gewindelänge 70mm
    Höhe 61mm
    Kopfstückgröße 45mm
    Last 150kg
    Loch Sockelschraube 8.5mm
    Max. Last bei Durchbiegung 3mm


    Gibt es auch für 250kg Belastbarkeit. Kostet bei 22,50 Euro ohne Versandkosten.
  19. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Es sei denn Du würdest welche für uns bestellen ;)
  20. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Na klar ... Ich besorg mal einen zum Test und halte Euch auf dem Laufenden :wink:
Thread Status:
Not open for further replies.