1. For downloading SimTools plugins you need a Download Package. Get it with virtual coins that you receive for forum activity or Buy Download Package - We have a zero Spam tolerance so read our forum rules first.

    Buy Now a Download Plan!
  2. Do not try to cheat our system and do not post an unnecessary amount of useless posts only to earn credits here. We have a zero spam tolerance policy and this will cause a ban of your user account. Otherwise we wish you a pleasant stay here! Read the forum rules
  3. We have a few rules which you need to read and accept before posting anything here! Following these rules will keep the forum clean and your stay pleasant. Do not follow these rules can lead to permanent exclusion from this website: Read the forum rules.
    Are you a company? Read our company rules

DonDogon 2DOF Simulator

Discussion in 'Commercial Simulators and Peripherie' started by DonDogon, Mar 21, 2007.

  1. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hallo
    Für alle, die den Messestand auf der Euromold in Frankfurt besuchen möchten, habe ich dieses Bild hinterlegt.
    [​IMG]
    Es entstand vor Messebeginn. Morgen folgen weitere Bilder.
    DonDogon
  2. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Heute habe ich Dondogon auf der Euromold-Messe in Ffm besucht, und hatte Gelegenheit, in seinem Simulator zu fahren.

    Der Ersteindruck war spitze. Das subjektive Fahrerlebnis, zumindest in dem F1-Wagen in R-Faktor, war recht realitätsnah. Der Simulator erzeugt ziemlich heftige Kräfte auf den Torso, sodass man während der ganzen Fahrt die Muskelspannung aufrecht hält. Ein wenig wie Achterbahn. Aber so ist es ja sicher auch in einem echten Formel Wagen. Es hat wirklich riesig viel Spaß gemacht, damit zu Fahren.

    Die 400W Motoren des NC-Powerdrive Systems erzeugen, trotz starker Leistungsdrosselung, ein wirklich heftiges Moment, und die Kraftübertragung über das Zahngestänge funktioniert auch sehr gut. Auch wurden die Motoren trotz Dauerbetrieb nicht mehr als handwarm. Die Steuerung setzt die Sollwerte ohne wahrnembare Verzögerung um.

    Ich muss zugeben, dass mich die die Dynamik der DC-Servos derart beeindruckt hat, dass ich nun nicht mehr davon überzeugt bin, dass Schrittmotoren die bessere Wahl für Simulatoren-Antriebssysteme sind.

    Trotz aller Lorbeeren muss ich dennoch sagen, dass eine proportionale Steuerung unverzichtbar ist. Ich muss zugeben, dass das System wesentlich besser funktionierte, als ich zuvor vermutete. Doch nachdem die anfängliche Euphorie verflogen ist, und man die Bewegungen dann etwas kritischer beurteilt, fällt dann doch auf, dass die Steuerung nur eine Geschwindigkeit kennt, und der Proband bei Fahrt über sanfte Hügel doch etwas zu stark durchgeschüttelt wird.
    Mit einer proportionalen Steuerung wird der maximale Bewegungsbereich dann auch wieder etwas erhöht werden können, wodurch dann auch gerade beim Bremsen und Beschleunigen etwas mehr G-Kräfte simuliert werden können.
    Eventuell könnten die Halterungen für die Antriebseinheiten etwas verstärkt werden, da sie den Anschein machten, den Hebelkräften etwas nach zu geben.

    @Dondogon

    Dennoch bekommst Du von mir ein dickes Lob für das, was Du bisher auf die Beine gestellt hast. Ein wirklich toller Prototyp. Die positive Resonanz, die Du auf der Messe erhalten hast, wird Dir nun sicher zusätzlichen Ansporn geben, deinen Simulator zu Perfektionisieren.
    Das Gespräch mit Dir und deinen Partnern von 4CAM und MegaCAD fand ich sehr interessant und aufschlussreich.

    Die Probefahrt würde ich bei Gelegenheit sehr gerne wiederholen, sobald dein Simulator die nächste Entwicklungsstufe erreicht hat ;D

    Gruß
    ego

    [​IMG]
  3. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    I've met Dondogon at the Euromold fair in Frankfurt yesterday, and had the chance to test-drive his simulator.

    I am very impressed how well it works. It applies very strong forces to the body, what causes that one has to hold muscle tension the whole ride. It was a little similar to a rollercoaster ride. Like a ride in a real racing car. It made a lot of fun to ride it.

    The 400W motors of the NC-Powerdrive system create, though they were choked, really hefty forces, and the teeth-rod system works very good as well. Though permanent drive the motors kept very cool.
    The NC-Powerdrive servo-controller translated the input signals without noticeable delay.

    I have to admit that the dynamics of the DC-servo motors have impressed me that much, that I don’t think that steppers are a better solution for simulator actuation anymore.

    But though all the laurels I have to note, that a proportional controller is indispensable. I acknowledge that the Simulator worked way better than I presumed. But after the first euphoria passed, I started to assess the movements a little more closely.
    In some situations it is obvious, that the simulator is just able to drive one speed only, and one gets shaked a little too rough while driving over soft street irregularities.

    @Dondogon

    Nevertheless you get a great laud from me for what you have achieved until yet. A really great prototype you have built recently. The positive feedback you got at the fair will give you some additional motivation for sure, to perfectionalise your simulator.
    The conversations with you and your partners from 4CAM and MegaCAD were very interesting and enlightening.

    I'd really like to drive your simulator once again, as soon as the new proportional controller is applied. It’s a pity that you haven’t had some more time to apply, to test and to optimise the proportional controller before the fair. But it was a success for you anyway ;D

    regards
    ego

    Here is just a short vid of the sim, as I think that Dondogon will upload some longer vids on his homepage anyway.
    http://www.youtube.com/profile?user=SimforceGT
  4. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,651
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,954Coins
    Ratings:
    +1,642 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Moin,

    vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht, war sehr angenehm zu lesen. Da bekommt man Lust sich einmal selbst in den Sim zu setzen. Leider ist mir das aufgrund der Entfernung nicht vergönnt gewesen. Aber die nächste CAM/CAD Messe gibt es vielleicht ja auch demnächst mal im hohen Norden :)

    Du hast ja nun den direkten Vergleich zwischen RnR und Don´s Kugel-Sim.
    Spürst Du Unterschiede vom Bewegungsablauf? Die müssten ja eigentlich bei beide Konzepten gleich sein.
    Wie ist das subjektive Empfinden im Vergleich zum RnR, wenn man die Ansteuerung mal aussen vor lässt?

    @Don, halt uns auf dem Laufenden...!!! Ist superinteressant die Entwicklung, und ich hoffe dass zumindest eine Low-Cost Version des Simulators in Zukunft zu einem ähnlichen Preis wie des Frex´s zu erwerben ist.

    Die Geschwindigkeit ist wirklich beeindruckend! Auf die Idee muss man erstmal kommen, einen WOK zum Simulator umzubauen :mrgreen:

    Gruß René
  5. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Beide sind 2DOF Simulatoren. Beim RnR liegt der Körperschwerpunkt näher am Drehpunkt der Achsen. Aber subjektiv ist diesbezüglich kein großer Unterschied spürbar.
    Die Unterschiede sind vor allem die heftigen Kräfte und die schnellen Richtungswechsel, die der pneumatische RnR nicht umsetzen kann. Nunja, und es ist ein richtiger Stitz drin, im Gegesatz zur Kugel im RnR.
    Wenn die prop Steuerung drin ist, und der Bewegungsspielraum dann wieder vergrößert, und die smoothness im Profiler wieder runtergeregelt werden kann, dann hat der RnR m.E nach gar keinen Vorteil mehr. Abgesehen vom Preis natürlich^^
    Aber mehr Vergleiche will ich an dieser Stelle nicht ziehen.

    Hoffe Don' meldet sich mal langsam zu Wort, und erzählt uns ein wenig von den Eindrücken, die er auf der Messe gesammelt hat.

    Warscheinlich sitzt er schon im Keller, und tüftelt an der Implementierung der neuen Steuerung ;)
  6. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Nach der Messe

    Ich hätte nie gedacht, dass eine Messe so anstrengend und gleichzeitig so viel Spaß machen kann. Deshalb bitte ich um Nachsicht, dass ich mich erst Heute melde. (Ich musste Schlaf nachholen (':eek:')
    Da dies meine erste aktive Messe war, hatte ich keine Vorstellung vom Tagesablauf der Euromold. Von 8 bis 18 Uhr auf den Beinen.
    Dies wurde mir jedoch überhaupt nicht bewusst, denn mit den vielen netten und freundlichen Messebesuchern hatte ich riesigen Spaß. Die sehr interessanten Gespräche mit den „Testfahrern“ war für mich außerordentlich hilfreich für die Optimierung des Simulators. Daher ein herzliches Dankeschön an Euch.(':top:')
    Ganz toll war der Besuch von egoexpress auf dem Messestand. Durch sein fundiertes Wissen konnte er mir konkrete Informationen für Beseitigung weitere Fehler geben. Sein Können stellte ego auch bei seiner Testfahrt unter Beweis –Super-.

    Ich möchte noch einmal allen für Ihren positiven Zuspruch danken.
    So jetzt geht es an die Umsetzung der hilfreichen Kritikpunkte:
    1. Die Abstände zu den Monitoren vergrößern
    2. Die Pedalposition zur Sitzposition variabel gestalten
    3. Die dynamische Ansteuerung einpflegen


    Über die Fortschritte halte ich Euch natürlich auf dem laufenden.

    Bis dann
    DonDogon
  7. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hallo

    Für alle, die sich genauer für den Aufbau des DonDogon-Sim interessieren, stelle ich die momentan fertigen Zeichnungen und Darstellungen als PDF-Datei zur Verfügung. Der Grundaufbau ist leider nur für die 1. Ausbaustufe fertig. Nachdem ich vorgestern erst die 2. Ausbaustufe in Handarbeit beendet habe, muss ich erst alle Maße zusammentragen und die 3D-Zeichnung ändern. Darin sind dann alle Einzelteile vom Topflager bis zum Kabelbaum enthalten.
    [​IMG]Ausbaustufe1_008.pdf (193.98 KB)
    In allen Einzelheiten sind schon jetzt alle Teile für die Antriebe fertig. Wenn Interesse an den Zeichnungen der Einzelteile besteht, gebt kurz Bescheid, dann stelle ich sie ins Forum und beantworte auch gerne jede Frage.
    [​IMG]Antrieb_X-Achse_006.pdf (103.38 KB)
    Für die nächsten Tage möchte ich zu den Baugruppen-Darstellungen noch erläuternde Texte über die jeweilige funktionsweise erstellen.

    Gruß
    DonDogon
  8. tronicgr

    tronicgr

    Balance:
    Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hi Dondogon,

    Thanks for those schematics!! I can see clearly now how this works!!

    Well done!

    Regards, Thanos
  9. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Schön. Eine detaillierte und saubere technische Zeichnung. Danke :gut:

    ego
  10. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hallo

    Ich wünsche Euch ein gutes und erfolgreiches 2008.

    Auf vielfachen Wunsch stelle ich nun meine für die Euromold-Messe provisorisch erstellte und damit sehr rudimentäre Profilerdatei ins Forum.
    [​IMG]rFactor_Messe.rnr (3.22 KB)

    Bis bald
    DonDogon
  11. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Ein neuer Beginn

    Um zukünftig die Entwicklungsfortschritte meines Sim im Forum darstellen zu können, ohne gleich den Anschein einer Werbeaktion zu erwecken, habe ich meinen Simulator in DonDogo Sim umbenannt. Da es sich hierbei um meinen privaten Simulatoraufbau handelt, werde ich gerne weitere Informationen wie Profilerdaten und Zeichnungen veröffentlichen, sobald diese von mir fertiggestellt wurden. Momentan bin ich jedoch mit der Verbesserung der Antriebe beschäftigt. Falls es später einmal eine akzeptable Ausbaustufe geben wird und sich auch Käufer dafür finden, wird das sicher nicht hier im Forum stattfinden. Also alle Aktivitäten hier im Forum sind ausschließlich privat und betreffen mein Hobby genauso wie bei Euch.
    Bis dann
    DonDogo
  12. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hallo,
    die dynamische Firmware ist eingespielt und funktioniert. Als erstes habe ich für rFactor die Abstimmung der G-Kräfte durchgeführt. Ist ein erster Anfang, klappt jedoch recht ordentlich. Die „rnr-Datei“ liegt bei.
    DonDogon

    Attached Files:

  13. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Ich hab ein Video von Don' Sim gefunden :)

    Sieht nun wesenlich besser aus, mit der proportionalen Steuerung!

    http://www.youtube.com/watch?v=xdhAHdUd6dk

    Gruss
    Christian
  14. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hallo,
    für alle, die den Hemisphere Sim 2 testen möchten und der Weg nach Stuttgart nicht zu weit ist, können auf der Motek in der Neuen Messe Stuttgart vom 22. bis zum 25.9.2008 den Simulator testen.
    Ich freue mich auf jeden Testfahrer
    DonDogon
  15. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,651
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    24,954Coins
    Ratings:
    +1,642 / 10 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Hi,

    würde Deinen Sim gerne mal ausprobieren, aber die Motek ist leider zu weit für mich. Wenn Du mal im norddeutschen Raum ausstellst, bin ich gerne dabei.

    Grüße
    René
  16. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Ufff,
    der neue Aufbau mit Aluminiumsystemteilen ist abgeschlossen. Hier die ersten Bilder. Aufbau_024.jpg Aufbau_025.jpg
    In den nächsten Tagen folgt eine Bilderserie mit dem schrittweisen Aufbau.
    Gruß
    DonDogon
  17. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,842
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    374Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Sieht sehr hochwertig aus :thbup:
    Wie ich sehe hast auch den alten Sitz gegen einen richtigen Sportsitz ausgetauscht.

    Bin gespannt auf die Bilder.

    Gruss
    Christian
  18. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Mit den folgenden Bildern möchte ich den Aufbau meines Simulators erläutern: HS2_Aufbau 001.jpg Die Lagerkrone ist das tragende Element. In den 8 Strebenenden befinden sich die Kugelrollen, die die Edelstahlhalbkugel tragen sollen. HS2_Aufbau 002.jpg Die Y-Antriebseinheit wird eingesetzt. HS2_Aufbau 003.jpg Die X-Antriebseinheit wird eingesetzt. HS2_Aufbau 004.jpg Nun folgt die Edelstahlhalbkugel
    HS2_Aufbau 005.jpg Für die stabile Verbindung der Aufbauteile wird ein Adapterring aus Stahl auf die Halbkugel geschraubt.
    HS2_Aufbau 006.jpg Die hinteren Aluholme werden durch die Klemmhülsen am Adapterring befestigt.
    HS2_Aufbau 007.jpg Der hintere Verschlußwinkel wird an den Enden der Holme angebracht.
    HS2_Aufbau 008.jpg Die Fußholme werden durch die Klemmhülsen am Adapterring befestigt.
    HS2_Aufbau 009.jpg Das Verbindungsrohr an den Holmenden. HS2_Aufbau 10.jpg Die Cockpitholme werden durch stabile Gelenke auf den Fußholmen beweglich gelagert. Der vordere Verschlußwinkel wird an den oberen Enden befestigt.
    HS2_Aufbau 011.jpg Eine runde Holzplatte wird mit drei Stahlstreben in der Halbkugel fixiert. In der Holzplatte ist bereits der Basslautsprecher eingebaut. Auf der Platte wurden die beiden Konsolen für den Sitz angebracht.
    HS2_Aufbau 012.jpg Nun kann der Sitz und der Vierpunktgurt eingebaut werden.
    HS2_Aufbau 013.jpg Die Verstelleinheit für die Pedale wird in die Fußholme eingeschoben.
    HS2_Aufbau 014.jpg Die G25 Pedale werden auf einem Adapterblech angebracht.
    HS2_Aufbau 015.jpg Zwei Ölbremszylinder dämpfen beim öffnen, zwei Gaszugfedern entlasten beim schließen des Cockpit.
    Fortsetzung folgt.... :D
  19. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Es folgt Teil 2:

    HS2_Aufbau 017.jpg Alubleche decken die Antriebseinheit ab und bilden den Boden.
    HS2_Aufbau 018.jpg Die X-Antriebseinheit bekommt einen Blechmantel.
    Aufbau_019.jpg Die Lenkradplattform wird an die Cockpitholme angebracht.
    Aufbau_020.jpg Auf der rechten Seite wird die Plattform für den Joystick oder eine Gangschaltung angebracht.
    Aufbau_021.jpg Auf der linken Seite wird die Plattform für einen Schubregler angebracht.

    Fortsetzung folgt :clap:
  20. DonDogon

    DonDogon New Member

    Joined:
    Mar 21, 2007
    Messages:
    75
    Occupation:
    Betriebswirt
    Location:
    Weisingen
    Balance:
    430Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    So, nun geht es weiter:
    Aufbau_022.jpg
    Das Monitorjoch wird an die Cockpitholme befestigt.
    Aufbau_023.jpg
    Unter das Monitorjoch wird der Tastaturrahmen angebracht.
    Aufbau_023a.jpg
    Nun werden die drei Monitore am Monitorjoch montiert.
    Aufbau_024.jpg
    Aufbau aus Fahrersicht
    Aufbau_025.jpg
    Die Farbscheiben werden in die Nuten der Cockpitholme eingeführt.

    Nach dem Anschluß alller Datenleitungen ist der Simulator einsatzbereit.