1. For downloading SimTools plugins you need a Download Package. Get it with virtual coins that you receive for forum activity or Buy Download Package - We have a zero Spam tolerance so read our forum rules first.

    Buy Now a Download Plan!
  2. Do not try to cheat our system and do not post an unnecessary amount of useless posts only to earn credits here. We have a zero spam tolerance policy and this will cause a ban of your user account. Otherwise we wish you a pleasant stay here! Read the forum rules
  3. We have a few rules which you need to read and accept before posting anything here! Following these rules will keep the forum clean and your stay pleasant. Do not follow these rules can lead to permanent exclusion from this website: Read the forum rules.
    Are you a company? Read our company rules

DIY USB stepper control interface

Discussion in 'SimTools compatible interfaces' started by nordisch, Jun 11, 2007.

  1. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,839
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    419Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Die Spannung erreicht wieder einmal ein lokales Maximum ;)

    Wenn Du mir den Stepper mit Board schickst, kann ich den Encoder montieren, und ne Attack-Speed-Schrittverlust/Ja/Nein Wertetabelle machen.

    Gruss
    ego
  2. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,656
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    23,744Coins
    Ratings:
    +1,847 / 12 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Hi,

    hab hier verschiedene Beschleunigungsrampen mit Erklärung gefunden.
    Keine Ahnung ob´s Dir schon bekannt ist.

    http://corporate.sew-eurodrive.com/down ... 191704.pdf (2,28MB) S.30/116

    Zitat: http://www.mikrocontroller.net/articles/Schrittmotoren
    Häufigster Fehler:
    die Rampe wird unter der Prämisse erstellt, die Zeit zwischen den Einträgen wäre konstant, man könne also die linear berechneten Frequenz- oder Timerwerte einfach so eintragen. DEM IST NICHT SO.
    Die Mitte der Liste ist bei Weitem nicht nach der halben Rampenzeit erreicht, da Schritte am Anfang wesentlich langsamer ausgeführt werden.
    Die Liste muss bei niedrigen Geschwindigkeiten grobe, bei hohen Geschwindigkeiten feine Abstufungen haben.
    Richtig ist: nach jedem Step die Zeit seit Beschleunigungsbeginn (einfach die Timer-Werte aufaddieren), daraus die gewünschte Frequenz und daraus den benötigten Timer-Wert berechnen.

    Gruß
    René
  3. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,656
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    23,744Coins
    Ratings:
    +1,847 / 12 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    4 Tage vergangen ohne ein weiteres update :)

    Hattest Du schon Zeit weitere Rampen bei 5Khz zu fahren?

    Gruß
  4. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,839
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    419Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Nein, ich habe 400er.

    Nur mal so nebenbei. USdigital hat mir 118 Euro Versand berechnet. Da ist der Encoder und die Eust noch nicht dabei. Da kommt Freude auf!

    Nur war UPS die einzige Option, die für Auslandsversand anzukreuzen möglich war! Und 118Euro war mit keinm Wort erwähnt...

    Also wer Encoder bestellen will, der soll sich melden. Eine weitere Bestellung verkraftet mein Geldbeutel im Moment leider nicht.
  5. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    Wären Hall-Sensoren und Endlagenschalter eine Alternative?
  6. nordisch

    nordisch Member

    Joined:
    Mar 5, 2007
    Messages:
    289
    Location:
    Germany, Hamburg/Lübeck
    Balance:
    61Coins
    Ratings:
    +1 / 0 / -0
    In der Tat kompliziert :cry:
  7. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,656
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    23,744Coins
    Ratings:
    +1,847 / 12 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Hallo Martin,

    vielen Dank für das Update:) Wenn jetzt noch ein passender Motor zu finden wäre, würd ich wenigstens mal die Controllerplatine aufbauen.

    Hast Du Lust mal ein Videoupdate mit der jetzigen Geschwindigkeit des Aktuators zu erstellen?

    Gruß
    RaceRay
  8. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,839
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    419Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Ein Update-Vid fände ich auch klasse!

    @RaceRay

    Erkläre bitte mal genauer, wohin oder worein der Motor passen soll!?

    Anderer Motor, andere Führung. Oder hast Du etwa klammheimlich etwas vorbereitet ;)

    Gruss
    ego
  9. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,656
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    23,744Coins
    Ratings:
    +1,847 / 12 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    ich hatte noch an den MK2000 Aktuator gedacht, der jetzige Motor hat doch zu geringe Leistungswerte, wie ich das verstanden hatte.

    Das ganze System arbeitet doch super zusammen, bis auf die geringe Geschwindigkeit des jetzigen Schrittmotors?!?

    Wäre schön, wenn ich Zeit gehabt hätte was vorzubereiten :)

    Aber das hast DU ja schon, mit dem linearantrieb v2 ;-) http://www.x-simulator.de/forum/linearantrieb-v2-(universell)-t374.html

    Leider müsste für ein Gleichstrom/Servomotor eine komplett neue Steuerung wie der UHU her :cry:

    Gruß
    René
  10. chbright

    chbright New Member

    Joined:
    Aug 3, 2007
    Messages:
    2
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    intresting project guys. from what i have gathered from a few other places, this basicly interfaces the steppers to a serial input.

    a few questions: are you using a seperate chip to controll the steppers, and does that chip take step and direction inputs.

    2nd how do you get the feedback, from encoders pots ect. and where does that info go (a chip that takes recieves the serial data and outputs the movement commandsi suspect).

    3rd how do you determine how fast to move the stepper, are there dynamic speed changes?

    i have a servo controller that basicly takes the same inputs as most stepper drivers. thats why i am really intrested. i have delt with steppers in the past, but i like the speed precision advantage that big servos give you.
  11. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,839
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    419Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Hi chbright,

    Welcome to our forum!

    The controller board is controller and driver on one board. It gets positional feedback via encoders, which are mounted on the stepper. They are connected to the interface as well.
    The position informations go to a PIC with sirnonames firmware (see first post). But as the encoder has to much cpr, and took to much performance in high frequencies, sirnoname had to add a decoder/encoder PIC, which is on a seperate board, but will be implemented on the main interface soon.
    Afaik a potentiometer input port will be implemented as well.

    Yes, dynamic speeds and accellerations are supported. The software communicates via the USO (universal serial output) with the interface.

    The interface development isnt finished, still. But you'll get updates here in this post. I'll translate all interesting updates for you english guys ;)
    The main prob seems to be right now, that the steppers we chosen, are too week/slow for our purposes. We will see...

    You could open a thred concerinig your servo controler in the other interfaces section.
    Perhaps we could find a solution.

    regards
    ego
  12. chbright

    chbright New Member

    Joined:
    Aug 3, 2007
    Messages:
    2
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
  13. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,839
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    419Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Perhaps there is a way to connect your servo driver to the hydranite controller (double PWM)
  14. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,656
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    23,744Coins
    Ratings:
    +1,847 / 12 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Danke für die Infos Martin.

    Hätt grosse Lust die Motoren zurückzugeben. Die angegebenen Kennlinien haben immerhin anderes ausgedrückt.

    Scheinen zuviele Faktoren gewesen zu sein, die nicht zusammengepasst haben.

    Aber: Keine Entwicklung ohne Rückschlag. Das Projekt hatte eine Menge User angezogen, und wir wissen mittlerweile auch, dass es möglich ist DC Motoren anstatt Stepper zu verwenden. Hydranite V1 wird vielleicht die Basis weiterer Etwicklungen darstellen.
  15. Mike78

    Mike78 New Member

    Joined:
    Jan 4, 2007
    Messages:
    53
    Location:
    Die Perle des Rhein Sieg Kreises
    Balance:
    0Coins
    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Hallo Jungs!

    Nach langen und vielen Montagen in und um Duitzeland, wollt ich mal ein kleines Lebenszeichen senden....
    Haltet die Ohren steif, ich werde am Wochenende mal anfangen,so Gott will, alle ungelesenen Berichte nachzulesen :oops:
    Gruß Mike
  16. egoexpress

    egoexpress Active Member

    Joined:
    Dec 13, 2006
    Messages:
    3,839
    Location:
    Germany - Frankfurt/M
    Balance:
    419Coins
    Ratings:
    +7 / 1 / -0
    Servus Mike,

    lange nichts mehr von Dir gehört.

    Irgendwie liegen dauernd Steine im Weg, aber wir geben nicht auf.

    Hab mal die Firgellis an die Aktuatorenarme angeschraubt. Wenn mein Kumpel mir nun endlich die Hubstangen beischafft, kann ich sie mal einbauen, und mal im SimforceGT testen.
    Mal sehen ob sie was taugen. Mit einer Steuerung, die Bremsen kann, könnte es sogar hinhauen, mal sehen...

    [​IMG]

    Die Nanotec Aktuatoren sind nun endgültig abgeschrieben, aber nun werden wir versuchen, Tronics Servo Lösung zu adaptieren und hoffentlich auch, auf lange Sicht, ein Hydranite für die DC Motoren verwenden können.

    Aber leider gilt es auch hierbei, noch ein paar Probleme zu lösen.

    Viel Spaß beim Lesen. Sind ja nun doch recht viele Posts und neue Mitglieder hinzugekommen ;)

    Gruss
    ego
  17. RaceRay

    RaceRay Administrator Staff Member SimAxe Beta Tester

    Joined:
    Nov 8, 2006
    Messages:
    4,656
    Occupation:
    Self-employed | Web and application development
    Location:
    Hamburg, Germany
    Balance:
    23,744Coins
    Ratings:
    +1,847 / 12 / -0
    My Motion Simulator:
    2DOF, DC motor, SimAxe, SimforceGT
    Hi Mike,

    da hast einiges aufzuholen. Sind aber einige sehr interessante neue Beiträge vorhanden. Viel Spass beim Stöbern, und schön, dass Du dich wieder Blicken lässt :D

    @Ego Was ist mit der originalen Hubstange passiert, hast Du die beim Zerlegen des Aktuators auch zerlegt? :wink:

    Oder bekommst Du die Kugelköpfe nicht daran montiert?